Be disruptive. Be the meteorite.

.Von heute nach Übermorgen

Disruption ist, wenn Innovation revolutionär Neues schafft, statt Altes evolutionär weiterzuentwickeln. Produkte, Dienstleistungen, Märkte, Organisationen. Es erfordert interdisziplinäres Know-how, um disruptive Strategien erfolgreich umzusetzen.

purchase image

TECHNOLOGIE + PROZESSE

Effiziente Geschäftsprozesse sind die Basis für eine erfolgreiche Digitalisierung und Automatisierung. Die sichere Vernetzung von Mensch und Maschine sowie IT und OT ermöglicht die Hebung der Potenziale innovativer Technologien. Unter Berücksichtigung der jeweiligen Kundenbedürfnisse betrachten wir Multi-Channel-Ansätze und Performance Management.

ORGANISATION + KULTUR

Unternehmen sind in hoher Marktdynamik oftmals nicht wegen, sondern trotz ihrer Struktur (noch) wertschöpfend. Wir beschäftigen uns mit Organisationskonzepten, die für Kunden sowie aktuelle und zukünftige Mitarbeitende die optimalen Rahmenbedingungen für Höchstleistung ermöglichen.

GESCHÄFTSMODELLE + PRODUKT

Kenntnis und Verständnis des Kunden bilden die Eckpfeiler erfolgreicher Produktpolitik. Wir vereinen Erkenntnisse aus Marktanalysen mit Customer-Intelligence und formen daraus eine passende Customer Journey. Dieser tatsächliche Bedarf des Marktes ist die Grundlage eines kundenorientierten Portfoliomanagements.

.Whois Disraptoren

Die Disraptoren sind ein loser Zusammenschluss begeisterungsfähiger Macher*innen mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die in irgendeiner Weise Berührungspunkte mit Digitalisierung und unternehmerischer Transformation haben. Neben dem Kernteam bestehend aus Malte Stonis, Frank Wulfes, Britta Görtz und Martin Bostelmann, öffnet der Disraptor sein weit gespanntes Netzwerk für Kundenunternehmen und Projektpartner je nach Bedarf. Die Expertise der Disraptoren ergibt sich aus dem Dreieck praxisnaher Erfahrung, wissenschaftlichen Erkenntnissen und der Fähigkeit zum Perspektivwechsel. Unternehmen, die den Disraptor beauftragen, erhalten so maßgeschneiderte Konzepte, die in der jeweiligen Situation auch umsetzbar sind.

.Dinosaurier

Dinosaurier-Unternehmen sind solche, die vom Aussterben bedroht sind. Sie sind eigenständig nicht oder nur bedingt in der Lage, auf äußere Einflüsse wie Digitalisierung marktgerecht zu reagieren. Ihr Geschäftsmodell wird in absehbarer Zeit keine Umsätze mehr erzielen. Statt wie früher aktive Branchentreiber zu sein, laufen sie Trends hinterher. Einige haben immer noch keine adäquate Social Media Strategie.

Der Disraptor unterstützt Unternehmen dabei, innovative und disruptive Strategien zu entwickeln und umzusetzen. Handlungsfähigkeit nachhaltig zu sichern und Unternehmenserfolg (was auch immer das bedeuten kann) unter sich ständig ändernden Rahmenbedingungen zu fördern ist unser primäres Ziel.

DIGITALISIERUNG

Wir übertragen analoge Abläufe ins Digitale. Auch die Vernetzung von Mensch und Maschine spielt hier eine große Rolle.

OPTIMIERUNG

Wir gestalten schlanke Prozesse. So steigern wir die Effizienz und senken bestenfalls die Kosten.

INTEGRATION

Wir entwickeln nachhaltige Organisationskonzepte. Bei der Integration in Ihr Unternehmen begleiten wir Sie.

NEW WORK

Wir befähigen Mitarbeiter zum effizienten und effektiven Arbeiten. Die Bezeichnung "New Work" gefällt uns übrigens nicht.

MARKETING

Wir leiten aus Ihren Daten absatzsteigernde Erkenntnisse ab. Daraus entwicklen wir mit Ihnen geeignete Marketingmaßnahmen.

NEU + ANDERS

Wir kreieren mit Ihnen auf neue Weise neue Produkte und Dienstleistungen. Wenn wir gehen, können Sie das eigenständig.

Technologie
  • Rapid Prototyping
  • Cutting Edge Technology
  • User Experience [UX]
Strategie
  • Datenschutz . Datensicherheit
  • Innovationsschmiede
  • Cloud . XaaS
Unternehmenskultur
  • Change Management
  • New Work
  • Wissenstranfer . Wissenmanagment
Methodenwissen
  • Perpetual Disruption
  • Agile und moderne Softwareentwicklung
  • Lean Managment
Malte Stonis IPH

IPH . Malte Stonis

Wir unterstützen produzierende Unternehmen bei der Einführung von Digitalisierungs- und Automatisierungslösungen. Dabei werden Themen wie Datensicherheit und Unternehmenskultur immer wichtiger. Darum arbeiten wir mit Disraptor zusammen.

Frank Wulfes Kurswechsel

Kurswechsel GmbH . Frank Wulfes

Wir als Kurswechsel helfen unseren Kunden, sich zur lernenden Organisation zu entwickeln. An diesem Ziel orientiert sich jegliches Handeln, jede Intervention und jede im Projekt eingesetzte Methode. „Hilfe zur Selbsthilfe“ steht im Fokus. Nur so machen wir Wandel zum täglichen Geschäft, erhöhen die Adaptionsfähigkeit und generieren nachhaltige Ergebnisse - Wir machen Arbeit wert(e)voll.

Britta Görtz Qabel

LCHQ . Britta Görtz

Ich bin Treiberin des Wandels. Zu mir kommen Kunden, die sich neuen Denk- und Verhaltensweisen öffnen möchten, damit ein Bewusstseinswandel auf Produkte und Dienstleistungen abfärben kann. So unterstütze ich Unternehmen strukturiert dabei, lateral zu denken, ihre Komfortzone zu verlassen durch die richtigen Fragen nötige Perspektivwechsel für die Geschäfte von morgen zu fördern.

Martin Bostelmann

Martin Bostelmann

Ich stehe im Disraptor für die Sichtweise auf den Markt. Hierbei berate ich Unternehmen im Bereich strategisches Marketing. Ich finde Wege in den Markt, evaluiere die dort vorhandenen Potentiale und unterstütze unsere Kunden beim Entwerfen von Strategien, diese Potentiale erschließen zu können.

Kunde

Ihr Unternehmen . Sie

Ohne Sie wäre das Disraptoren-Team nicht vollständig. Be disruptive. Be the meteorite.

.Marketing-Foo

Und ja, wir haben das schon erfolgreich gemacht. Mehrmals. In Kürze finden Sie hier Testimonials von Firmen, die Sie sicher kennen werden. Auch die brandeins kam schon auf uns zu. Unternehmenskultur, New Work und so.

SCHREIBEN SIE UNS!